NEUER ROUGHMÄHER IM MASCHINENPARK

Dem „roughen“ Rough geht es an den Kragen

Vergangene Woche wurde der neue Groundsmaster, eine für die Roughbereiche optimierte Mähmaschine, von Headgreenkeeper Norbert Knipp und Vertretern des Vorstands in Empfang genommen. Die Anschaffungskosten des Toros in Höhe von 80.000 Euro werden schnell sichtbare Erfolge zeigen. Mit speziellen Mäheinheiten für die hohen und groben Rasenbereiche lassen sich die 337.000 Quadratmeter Rough bedeutend schneller und sauberer mähen.

Wir freuen uns über den Maschinenparkzuwachs und vor allem auf gut gepflegte, fair bespielbare Roughs auf unserer Anlage!

Zurück zur Übersicht