Endlich der Aufstieg!

[vc_gcrs_textbox2 image_gcrs_url=“728″ direction=“left“]Im Willy-Schniewind-Mannschaftspreis hat unsere Clubmannschaft am 5. Juni auf unserer Anlage den ersehnten Aufstieg geschafft.

Nach dem morgendlichen Zählspiel mit sechs Spielerinnen und Spielern war die Mannschaft auf dem zweiten Platz hinter dem Kölner GC, der ausschließlich mit niedrig einstelligem Personal am Start war und insoweit seiner Favoritenrolle gerecht wurde. Damit spielte man im Matchplay am Nachmittag um den Aufstieg gegen eben diesen Kölner GC.

Mannschaftscaptain Sissis Vassiliadis hatte versucht, die Mannschaft um Ben Kopper und Katharina Brackschulze so aufzustellen, dass eine möglichst große Chance bestand, im Lochspiel zu bestehen. Bis zur Gewitterunterbrechung stand es dann auch 2:2, so dass die beiden ausstehenden Spiele entscheiden mussten. Und da wurde es am Abend richtig spannend, denn es zeigte sich, dass im Lochspiel alles möglich ist und man ein Loch noch teilen kann, selbst wenn der Gegner schon nahe an der Fahne liegt. Katharina Brackschulze gelang dies an Bahn 15 und so gewann sie ihr Spiel zum 3:3 Endstand.

Die Entscheidung musste also im Stechen fallen. Und hier bewies Ben Kopper seine Klasse und spielte an der 15. Bahn ein Birdie zum viel umjubelten Gewinn und Aufstieg. Nachdem er im vergangenen Jahr zu den Pechvögeln gehörte, konnte er diesmal den entscheidenden Punkt sichern. Die Mannschaft war sehr erfreut über zahlreiche Unterstützer, als Caddy, Starter oder Zuschauer.[/vc_gcrs_textbox2]

Share this post

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart