Heimspiel Damen AK30

Wir sind alle voll motiviert in unseren Heimspieltag gestartet- 5 Schläge Abstand galt es aufzuholen um in Führung zu gehen. Wir hatten super Unterstützung vom gesamten Team, Caddys, Greenkeeping, Gastro und Sekretariat- vielen Dank!

Trotz einer soliden Teamleistung von 50 über CR konnten wir uns leider nur den 3. Platz sichern, auf dem zweiten lag der Krefelder Golfclub mit 49 über CR, der GC Grafenberg belegte den ersten Platz mit 47 über CR, es war also ein dichtes Rennen. Wir haben auch einfach einen schönen und fairen Platz, den alle immer gerne spielen! Das verkleinert den Heimvorteil vielleicht auch etwas. Wenn ich an unseren Spieltag in Varmert denke mit all den blinden Löchern oder die großen modellierten Grüns im alten Fliess. Unsere Gastfreundschaft und der Platz haben wie immer viel Lob bekommen!

Aber da wir noch einen Nachholtermin haben im GC Grafenberg bietet sich immer noch die Chance, den Abstand von 6 Schlägen zum Krefelder GC, derzeit in Führungsposition, aufzuholen. Wir werden also am 7.9. angreifen und wie immer unser Bestes geben!

Insgesamt sieht es wie folgt aus: Krefeld 296 über CR, GCRS 302, Grafenberg 348, Alter Fliess 364, Varmert 404 und Schloss Myllendonk 454. Die Absteiger stehen also schon fest.

Es spielten für unsere Mannschaft Nina Leuchtenberg, Ulla Schlag, Michaela Schmitz, Doro Weihermann, Gesa van Hamme und ich. Als Caddys unterstützten uns Fritz Rick, Richard Schmitz, Nicole Fuchs und Sylvia van Heukelum! Danke!!!

Barbara Thiermann

Share this post

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart