GREENKEEPING AKTUELL

Neben den wöchentlichen bzw. täglichen Pflegeaufgaben, wie das Mähen der Grüns, steht aktuell die Pflege unserer 54 Bunker auf dem Plan. Diese Pflegemaßnahme besteht zunächst aus drei verschiedenen Arbeitsschritten.
Nach und nach „schwimmen“ größere Steine aus der tieferen Schicht an die Oberfläche. Diese müssen mit einem Rechen, bzw. per Hand, entfernt werden. Im Anschluss wird der Sand in den Bunkern aufgelockert und neu verteilt. In manchen Bunkern wurde auch neuer Sand eingebracht. Natürlich gehört zu der Pflege unserer Bunker auch das regelmäßige Schneiden der Bunkerkanten.

Natürlich ist die Pflege der Bunker nicht das einzige Projekt unseres Greenkeeping Teams in dieser Saison. Ein mittel- bis langfristiges Ziel ist es, unsere Greens robuster und krankheitsresistenter zu machen. Mit dem sogenannten „Graden“, einem Verfahren, welches gleichzeitig Sand und Saatgut durch 4mm tiefe Schlitze in den Boden der Greens bringt, wollen wir die Greens immer wieder neu einsäen. Die damit neu eingebrachten Graspflanzen sind  in der Lage tiefer zu wurzeln und werden mit weiniger Wasser auskommen können. Dieses sehr aufwendige Verfahren hat bereits zu Beginn der Saison 2020 sehr gute Ergebnisse erzielt und wird im Herbst erneut durchgeführt.

An dieser Stelle möchten wir das Lob aus den Reihen unserer Mitglieder für den hervorragenden Zustand unseres Platzes an das Greenkeeping Team um Norbert Knipp weitergeben. Um auch in Zukunft diesen Standard halten bzw. weiter verbessern zu können, sind wir aktuell auf der Suche nach einer weiteren Arbeitskraft für unser Team.

Zurück zur Übersicht