Vierer-Clubmeisterschaften 2019

In diesem Jahr fielen die Vierer Clubmeisterschaften auf das sonnenverwöhnte Osterwochenende. Aufgrund einiger anstehender und zum Teil überschneidender Turniertermine ließ sich die Wahl auf dieses mit Familienfesten besetzte Datum nicht vermeiden. Dennoch war das Teilnehmerfeld mit 18 Vierer-Teams gut besucht und versprach ein spannendes Rennen in der Brutto- und Nettoklasse.

Am Samstag wurde das Feld durch eine Runde im Vierball Bestball Format bereits vorsortiert. Mit dem klassischen Vierer am Sonntag sollte sich dann herausstellen, welche Paarungen auch in abwechselndem Schlagrhythmus gemeinsam zu guten Ergebnissen finden.

Maurice Stohr und Niko Nücken brachten die beiden Runden mit Gesamtscores von 66 bzw. 74 Schlägen in bester Manier zu Ende und entschieden die Bruttowertung mit einem Vorsprung von sechs Zählern für sich. In der Nettowertung durften Guido Grommes und Ludwig Giesecke-Dancker den 1. Preis entgegennehmen mit Nettorunden von 67 und 70 Schlägen.

Alle Ergebnisse zum Nachlesen hier: https://www.golf.de/publish/turnierkalender/alle-turniere/ergebnisse/scorelist?tournamentid=490001288967&clubid=4433&sonderwertung=0&klassenId=14104290

Der Platz zeigte sich schon früh im Jahr von einer guten Seite und macht Lust auf die nun eingeläutete Saison. Das herrliche Wetter und die abermals leckere Verpflegung in der Club Gastronomie tat sein Übriges zu einem rundum gelungenen Golf-Osterwochenende.

Share this post

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart