Vierer Clubmeisterschaften

Der aktuellen Situation geschuldet, wurden die Vierer Clubmeisterschaften dieses Jahr im Herbst ausgetragen und verzeichneten mit 88 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung. Gestartet wurde die 1. Runde im Vierball-Modus. Hier spielt jeder seinen eigenen Ball und das beste Ergebnis des Teams wird notiert. Da wir Ende Oktober schon mit den ersten Anzeichen einer verschärften Corona Situation konfrontiert wurden, haben wir davon abgesehen die Flights zu mischen und sind somit sonntags in die 2. Runde im Vierer-Auswahldrive und in gleicher Flightzusammensetzung gestartet.

Neben den guten Scores hatten wir überwiegend auch Glück mit dem Wetter und so konnte zumindest ein Großteil des Feldes trocken über den Platz kommen.

Die Bruttosieger 2020 sind mit (141 Schlägen) und einem Ergebnis von -3 unter Par:
Philip Best & Niklas Breidung

Zwei Schläge dahinter und somit zweitplatzierte sind Benjamin Kopper und Christoph Wotzka.
Die Nettowertung konnten sich Sascha Heidinger und Christoph Morell sichern.

Danke & herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Teilnehmer!

Rouven Stroß
Spielführer GCRS

Diesen Beitrag teilen

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart