Volle Ausbeute beim Heimspiel

[vc_gcrs_textbox2]

 Tagessieg in Hennef

Die DGL Herren, diesmal vertreten durch Niclas Petermann, Maurice Stohr, Benjamin Kopper, Moritz Bäsch, Denis Löhrer, Maximilian Wolfers, Simon Büscher und Maximilian Küpper, konnten auf den heimischen Bahnen Ihr bestes Golf zeigen und den Bundesliga-Absteiger aus Heddesheim tatsächlich hinter sich lassen.

Heiß schwüles Wetter mit einigen kleineren Regen-Kapriolen am Nachmittag verlangte den Teams für zwei Runden Golf an einem Tag so einiges ab. Die Anlage jedoch präsentierte sich in Bestform und lud förmlich dazu ein, Top Runden unter und um Par herum hinzulegen.

Die Einzel – Start ab 7:30 Uhr – verliefen für den GCRS überdurchschnittlich gut. Mit einer 69er Runde konnte Niclas Petermann sein Talent unter Beweis stellen. Auch die -1 als Rundenergebnis von Teamkollege Maurice Stohr hinterließ bleibenden Eindruck. Wie bereits am ersten Spieltag konnte das Team für die Einzelwertung alle Runden gut unter 80 halten und hatte somit Rückenwind für die Nachmittagsvierer. Wenn auch ein Schlag Rückstand auf die Heddesheimer auf dem Board verzeichnet wurde.

Die aufziehenden kurzen Schauer konnten die Herren nicht weiter irritieren, auch die Viererergebnisse zeigten eine geschlossen gute Mannschaftsleistung. Angeführt von einer hervorragenden 71er Runde, gespielt von Simon Büscher und Max Küpper, musste auch hier keine Runde über 80 verzeichnet werden und somit standen schließlich Streichergebnisse von 78 und 79 auf der Liste, was gesamt 16 über Par für den Tag bedeutete. Nach einigem Augenreiben war klar, dass sich durch die grandiose Viererleistung die Verhältnisse im Tableau gedreht haben.

Am späten Nachmittag standen – doch eher unverhofft – ganze 14 Schläge Vorsprung auf Heddesheim Neuzenhof und ein Tagessieg mit fünf Punkten fest. Das Ziel Klassenerhalt Regionalliga rückt somit ein kleines Stückchen näher. Jetzt heißt es, die gute Teamstimmung und Individualleistungen hochzuhalten und in der etwas längeren Spieltagpause „am Ball zu bleiben“.

Der dritte Spieltag DGL Regionalliga ist mit einer 200km Reise Richtung Südost verbunden: Am 24.06.2018 spielen die Herren im GC Hanau Wilhelmsbad.[/vc_gcrs_textbox2]

Diesen Beitrag teilen

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart